1. Stellen Sie Ihr Team aus Verkäufern/innen zusammen.
Zunächst wird an der inneren Einstellung des Teams gerührt.
Das steigert vor allem:
> Die Motivation
> Die Freude am Verkaufen
> Die eigenen Fähigkeiten
2. Geben wir nun die Kundentypologie und die Kaufmotive dazu.
3. Daraus entsteht jetzt ein freundliches Verkaufsgespräch:
> Von der Begrüßung bis zur Verabschiedung
> Zusatzverkäufe auslösen (verkaufen statt verteilen)
> Förderung einer „herzlichen, kundenorientierten Atmosphäre“
4. Das Meistern schwieriger Verkaufssituationen:
> Bei dieser Zutat ist es wichtig zu lernen Beanstandungen und Einwände als Chance zu nutzen.

5. Die Anwendung der Schritte 1-4 Vor Ort:
> Umsatzfördernde Warenpräsentation
> Aktionsplanung und Umsetzung
> Coaching – Thekentraining intensiviert Seminarinhalte
6. Um das Ganze abzurunden werden im letzten Schritt
firmenspezifische Produktinformationen erarbeitet.
> Erstellung betriebseigener Warenkunden
> Grundbegriffe der Ernährungslehre
> Ernährungsspezifische Kundenberatung

 

 

Impressum Datenschutz